Vorteile und Nachteile von Laminat

Laminatboden hat Vor- und Nachteile. Es gibt auch große Qualitätsunterschiede, die insbesondere für einen Laien kaum zu erkennen sind. Der Preis sagt dabei nichts über die Qualität aus.

Laminat ist ein aus mehreren Schichten bestehender und verklebter Werkstoff, der insbesondere im Möbelbau als Fußbodenbelag genutzt wird. Auf dem Markt erschien das Material im Jahr 1977, beliebter wurde der Boden jedoch erst viel später.

Für welche Räumlichkeiten eignet sich Laminat?

Für Wohn- und Gewerberäume gleichermaßen ist Laminat sehr zu empfehlen. Es sollte nur darauf geachtet werden, dass sich die Qualität nach dem Anwendungsbereich richtet. In feuchten Räumen ist das besonders wichtig. Laminat ist aber kein anspruchsvoller Boden. Kratzer lassen sich sogar relativ einfach ausbessern. Anders ist es aber bei einem Wasserschaden, denn hier kann nur wenig getan werden. Oftmals bedarf es einem Austausch.

Der größte Vorteil von Laminat ist jedoch, dass es kaum isoliert und daher perfekt für Räumlichkeiten mit Fußbodenheizung geeignet ist. Der Boden ist auch sehr strapazierfähig und äußert pflegeleicht.

Zu den Nachteilen gehört aber, dass Laminat sehr kalt werden kann, da der Boden die Wärme nur sehr schlecht halten kann. Es gibt Laminatböden mit Dämpfung, die man sich zulegen sollte, denn sonst sonst hört man jeden Schritt. Die Aufbereitung von Laminat ist auch nicht möglich. Es kann zwar kaschiert werden, aber leider kann hieraus nichts geschliffen werden, da sonst das Trägermaterial durchscheint. Zudem könnte es schnell zu einem Wasserschaden kommen.

Einfache Verlegung

Die Verlegung ist sehr einfach und ist mit einem Klicksystem verbunden. Die Kanten werden entsprechend gefräst. Leim ist nicht unbedingt notwendig. So mancher Hersteller hat den Trend entsprechend erkannt und bietet sogar die Möglichkeit an, dass die Böden beim Umzug einfach wieder herausgenommen werden und mitgenommen werden.

Die Hersteller erwähnen aber nicht, dass die Klicksysteme auch ausleiern können. Öfters sollte daher nicht umgezogen werden, denn sonst kann der Boden nicht mehr verwendet werden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.